Zum Inhalt springen
Svemir_iStock_000015765220XLarge.jpg

Mehr Bewegung, bitte!

Rückentraining nicht nur für Schreibtischtäter@home

Die Osterfeiertage sind vorüber und wir hoffen sehr, dass Sie die Zeit auf angenehme Weise verbringen konnten. Aber mal ehrlich: Viele haben nach den Feiertagen gefühlt ein paar Schoko-Ostereier zu viel im Bauch und nach der langen Zeit der Ausgangsbeschränkung ist Bewegung – vor allem regelmäßige – für viele ebenfalls ein Thema. Nicht jeder geht jeden Tag Spazieren oder joggt ums Karrée. Und wer im Homeoffice arbeitet, tut halt auch in erster Linie nur eines: Sitzen. Der arme Rücken!

Es gibt bereits qualitativ hochwertige Videos im Internet, in denen Übungen für den Rücken vorgestellt werden. Die medbo Sporttherapeuten aus Regensburg haben drei Videos für Sie ausgewählt, die wir Ihnen guten Gewissens weiterempfehlen können. Zur Einschätzung des Schwierigkeitsgrades nutzt die medbo Sporttherapie ein Ampelsystem, und so hat sie die drei Programme auch etikettiert. Hinter jedem Link finden Sie unsere Schwierigkeitseinschätzung in Worten.

  • GRÜN = ziemlich einfach
  • GELB = geht so
  • ROT = ganz schön schwer

Und ein wichtiger Hinweis: Grundsätzlich sollten Sie nur Sport machen, wenn Sie sich fit fühlen und natürlich auf keinen Fall bei Fieber oder sonstigen Einschränkungen!


Warum Rückentraining?

  • Linderung von Schmerzen
  • Stabilität für alltägliche Bewegungen
  • Ausgleich von Fehlbelastungen/-haltung
  • Prävention von Haltungsschäden

Was gibt es zu beachten?

  • Stets ohne Schwung arbeiten!
  • Vorschäden oder akute Verletzungen berücksichtigen
  • Gleichmäßige Atmung

Für wen nicht geeignet?

  • Personen mit akuten Verletzungen des Bewegungsapparats

 Links zu den Übungs-Videos auf YouTube

 

Viel Spaß!

 

Bildnachweis: Svemir über iStock

 

>> zu allen Tipps gegen Lagerkoller



>> zur Übersicht Corona-Blog



>> zum Kontaktformular