Zum Inhalt springen
medbo-Jubliare.JPG

Anerkennung für langjährige Treue

medbo ehrt Dienstjubilare und Ruheständler

Ein großes Dankeschön bekamen die aktiven und ehemaligen Mitarbeiter der medizinischen Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz (medbo) für ihren langjährigen Einsatz. Bemerkenswert ist die große Zahl der Geehrten, die den Bezirkskliniken in Regensburg und Parsberg über viele Jahre hinweg die Treue hielten und sich stets dem Wandel des Gesundheitswesens angepasst hatten.

Insgesamt 73 Gäste folgten der Einladung der medbo zu einem festlichen Abend: 33 Mitarbeiter, die entweder in den Ruhestand oder in die Freistellungsphase der Altersteilzeit getreten waren, weitere zehn Damen und Herren, die auf 40 Jahre medbo zurück blicken konnten und  30 Mitarbeiter mit 25-jährigem Dienstjubiläum wurden offiziell vom stellvertretenden Vorstand Konrad Kastner geehrt.
Der Direktor Wirtschaft und Finanzen vertrat Vorstand Dr. Dr. Helmut Hausner und übermittelte auch dessen Anerkennung. „Sie alle haben die medbo zu einem erfolgreichen Unternehmen gemacht, in dem die Patienten und deren Bedürfnisse im Vordergrund stehen“, dankt Kastner den Geehrten. Vor allem die Verbundenheit zum Haus und das hervorragende Betriebsklima hebt er besonders hervor. „Ich empfinde es als ein überaus wichtiges Signal gerade an die jungen Kollegen: Bei der medbo kann man auch Jahrzehnte lang bleiben und seinen Platz finden“, so Kastner.
Jeden einzelnen Jubilar und Neu-Ruheständler bedachte Horst Meisinger, Direktor des Geschäftsbereichs Personals, mit persönlichen Worten und zollte der langjährigen Treue zur medbo Anerkennung.