Zum Inhalt springen

Nein, meine Suppe ess' ich nicht! - Essstörungen bei Kindern und Jugendlichen

Vortrag in der Reihe VISITE, Bezirksklinikum Regensburg, Hörsaalgebäude/IBP, 6. Juli 2017, 19:00 Uhr

Wenn Kinder und Jugendliche nicht essen wollen, sind Eltern nicht nur ratlos, sondern oft genug verzweifelt. Die Nahrungsverweigerung der Kinder ist eine immense Belastung für die gesamte Familie. Doch was führt zu Magersucht, Bulimie und Co.? Welche Behandlungsmöglichkeiten und Hilfen gibt es gerade für junge Menschen und Kinder?

Dr. Jeanne-Marie Berger ist Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Petra Ebertseder ist Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin. Beide arbeiten sie an der Institutsambulanz der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Bezirksklinikum Regensburg, wo sie auch eine Sprechstunde für junge Patienten mit Essstörungen anbieten.

Ort: Bezirksklinikum Regensburg, Hörsaalgebäude/IBP, Universitätsstraße 84, 93053 Regensburg 

Zeit: 19:00 Uhr Beginn

Die medbo VISITE wendet sich an die interessierte Öffentlichkeit. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Besucher der Veranstaltung, die mit dem PKW anreisen, können am Besucherparkplatz hinter der Haupteinfahrt des Bezirksklinikums kostenlos parken: Ihr Einfahrticket wird nach der Veranstaltung in ein kostenfreies Ausfahrticket getauscht.