Zum Inhalt springen
Synpase_3_18_cover_aktuelles.jpg

Tick-Tack

Die neue SYNAPSE beschäftigt sich mit dem Thema ZEIT

Es war wieder an der ZEIT für ein neues SYNAPSE-Magazin: Am 15. August ist die heuer dritte Ausgabe – die Ausgabe zur Ferien-ZEIT – erschienen. Das Heft beschäftigt sich diesmal mit unseren „inneren Uhren“ und ihrem Einfluss auf unser Wohl- und Unwohlbefinden, kurz: mit chronobiologischen Aspekten psychischer Gesundheit und mit der Frage, welchen Einfluss der Faktor ZEIT in der psychiatrischen und psychosomatischen Versorgung hat. Ein Thema, das viele Menschen sehr interessieren dürfte, weil es jeden betrifft: Stichwort „Uhrumstellung auf Winterzeit“, wenn viele dann ein paar Tage körperlich und/oder psychisch spüren, dass sie aus dem Takt geraten sind.
 

Weitere Highlights im Heft

Außerdem präsentieren wir unseren neuen Ärztlichen Direktor der medbo Kinder- und Jugendpsychiatrie, Prof. Dr. Romuald Brunner, im exklusiven Interview. Herzlich willkommen bei der medbo und an der Uni Regensburg, Prof. Brunner!

Im Bereich Psychiatrie haben wir uns ein Syndrom genauer angeschaut, das oftmals unterschätzt oder manchmal sogar übersehen wird: Das Delir. Gerade bei Menschen mit dementiellen Syndromen ist es wichtig, hier genau hinzuschauen. Denn ein Delir und Demenzen können sich in vielen Aspekten durchaus ähneln, haben aber weitgehend unterschiedliche Ursachen mit ebenso unterschiedlichen Behandlungsansätzen.

SYNAPSE wünscht allen Lesern eine gute ZEIT!

>> zur aktuellen Ausgabe