Zum Inhalt springen
test

Über 2.300 Arbeitsjahre für die medbo

Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet und Arbeitsjubiläen gefeiert

Die medbo hat ihre Mitarbeiter geehrt, die in diesem Jahr den Ruhestand gingen oder 25 und 40 Arbeitsjahre erreicht hatten. Insgesamt haben die Geehrten über 2300 Arbeitsjahre im Dienste der Patienten geleistet. medbo Vorstand Dr. Dr. Helmut Hausner konnte Mitarbeiter der Standorte Regensburg und Parsberg begrüßen und bedankte sich für den hervorragenden Einsatz zum Wohle der Menschen in der Oberpfalz.


„Sie haben in all den Jahren das Bild der medbo Kliniken durch ihren freundlichen Umgang mit Patienten, Angehörigen und Kollegen geprägt“, stellte Dr. Dr. Hausner fest. Besonders die langjährigen Mitarbeiter haben den Wandel vom „Nervenkrankenhaus“ zum modernen Klinikum miterlebt und getragen. „In einem Krankenhausbetrieb vergeht kein Jahr ohne gesetzlich verordnete Veränderung“, stellte der medbo Vorstand fest und ermutigte die Jubilare die ständigen Änderungen gelassen aber nicht lässig hinzunehmen.


Die persönlichen Ehrungen, die Personaldirektor Horst Meisinger vornahm, bewiesen, dass die Mitarbeiter der medbo lange die Treue halten. Eine Pflegekraft und eine Reinigungskraft wurden nach jeweils 46 Arbeitsjahren in den Ruhestand verabschiedet. Insgesamt gingen im vergangenen Jahr 36 Mitarbeiter in den Ruhestand. 15 Mitarbeiter wurden für 40 Arbeitsjahre und 36 für 25 Arbeitsjahre geehrt.