Zum Inhalt springen

Willkommen in der medbo Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe Regensburg

Ab September 2017 können an der medbo Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe jährlich etwa 20 Schülerinnen und Schüler die einjährige Ausbildung zum/zur Pflegefachhelfer/in absolvieren.

Die Ausbildung an der Berufsfachschule (BFS) zeichnet sich insbesondere durch einen einheitlichen pädagogischen Ansatz aus, basierend auf den Pfeilern Eigenverantwortung, Mitbestimmungsfähigkeit, Solidaritätsfähigkeit und Handlungsorientierung.

Die Lehrkräfte sehen sich in der Rolle von Beratern für den individuellen Lernprozess und nicht als reine Wissensvermittler. Handlungsorientierte Unterrichtsformen sowie selbstorganisiertes und szenisches Lernen stehen im Vordergrund.

Die Lehrkräfte der Schule und die Schulleitung sind regional und überregional in berufspolitischen Gremien und Prüfungskommissionen tätig.

Ebenso wie die Berufsfachschule für Krankenpflege gehört auch die Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe zur medbo.

Nach einem erfolgreichen Abschluss ist eine Übernahme in die medbo möglich.
Ebenfalls besteht die Möglichkeit nach erfolgreichem Abschluss in die dreijährige Ausbildung zum/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in einzutreten.

Ausbildungsinhalte

Die theoretische Ausbildung umfasst derzeit insgesamt 600 Pflichtstunden.
Der Unterricht findet im Blocksystem statt, das heißt in mehrwöchigen theoretischen und praktischen Ausbildungsphasen. 

Der theoretische Unterricht deckt folgende Bereiche ab:

  • Berufskunde, Rechtskunde, Sozialkunde mit 120 Stunden   
  • Deutsch und Kommunikation mit 80 Stunden
  • Grundlagen der Pflege mit 160 Stunden
  • Pflege und Betreuung mit 240 Stunden

Die praktische Ausbildung (1.000 Stunden) wird in den Kliniken der medbo absolviert, 120 Stunden davon in Altenheimen (vorwiegend Pflegeheime der medbo).
 

Ausstattung

Die Schüler profitieren von professionellen Arbeits- und Unterrichtsbedingungen. Neben dem klassischen Unterricht wird vor allem in Lern- und Projektgruppen gearbeitet. 

Zur technischen Ausstattung der Schule gehören Laptops, Whiteboards und WLAN ebenso wie realistisch ausgestattete klinische Übungsräume (Skillslab). 

Die benötigten Bücher werden kostenfrei von der Schule zur Verfügung gestellt. 
 

Bewerbung

Ausbildungsbeginn ist jeweils der 12. September. Bewerbungen für ein Schuljahr können ab August des Vorjahres eingereicht werden. 

Für eine erfolgreiche Bewerbung sollten Interessenten die folgenden Kriterien erfüllen:

  • Gesundheitliche Eignung
  • Vollendetes 17. Lebensjahr zu Ausbildungsbeginn oder bei hinreichender persönlicher Ausbildungsreife vollendetes 16. Lebensjahr
  • Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung beziehungsweise eine abgeschlossene Ausbildung
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sorgfältigkeit, Zuverlässigkeit, Kontakt- und Teamfähigkeit

 

Bewerbungsunterlagen:

  • Persönliches Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • Zeugnis der Hauptschulschulreife  
  • Evtl. weitere Abschlusszeugnisse und Ausbildungsnachweise
  • Geburtsurkunde
  • Beglaubigtes amtliches Führungszeugnis
  • Ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung
  • Bei bereits absolvierten Praktika etc. bitte Nachweise beilegen

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung 

Per Mail an: berufsfachschule(at)medbo.de 

oder schriftlich an: 

medbo Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe Regensburg 
Universitätsstraße 84
93053 Regensburg 

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!
 

Kontakt

medbo Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe Regensburg 
Universitätsstraße 84
93053 Regensburg 

Sekretariat 

Tel +49 (0) 941/941-1651 oder -1652
Fax +49 (0) 941/941-1655
berufsfachschule(at)medbo.de 

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr

In den Ferienzeiten ist das Sekretariat nur stundenweise vormittags besetzt.