Zum Inhalt springen

Willkommen bei der medbo Pflegevorschule

Erster Schritt zum Pflegeberuf: Die Pflegevorschule

Die Pflegevorschule besteht aus drei Einzelmaßnahmen und bereitet die Teilnehmenden durch allgemeinen und fachspezifischen Deutschunterricht sowie fachbezogenen Unterricht gezielt auf eine Pflegeausbildung oder eine Tätigkeit in der Pflege vor. Praktische Kenntnisse und einen vertieften Einblick in den Pflegealltag erhalten die Teilnehmenden durch Praxiseinsätze in den medbo Kliniken am Bezirksklinikum Regensburg.

Ziel der Pflegevorschule ist, den Teilnehmenden ausreichende pflegerische Grund- sowie deutsche Sprachkenntnisse zu vermitteln. Im Anschluss kann an den medbo Pflegeschulen am Bezirksklinikum Regensburg eine einjährige Ausbildung zum Pflegefachhelfer (w/m/d) absolviert werden. Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind und es Erfolg versprechend erscheint, kann die dreijährige Ausbildung zum Pflegefachmann (w/m/d) begonnen werden.

Bei der Pflegevorschule handelt es sich um zugelassene Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach dem Recht der Arbeitsförderung. Das bedeutet, dass die Teilnehmenden durch einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein des entsprechenden Kostenträgers gefördert werden müssen. Das Institut für Bildung und Personalentwicklung (IBP) der medbo hat für die Durchführung der Pflegevorschule eine Träger- und Maßnahmenzulassung nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) erworben.
 

Teilnahmevoraussetzungen
  • Mindestalter: 16 Jahre (keine Altersgrenze) 
  • Förderung durch einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein der zuständigen Agentur für Arbeit beziehungsweise des Jobcenters
  • Erfolgreicher Abschluss der Mittelschule, mittlerer Schulabschluss (für die dreijährige Ausbildung) oder entsprechende Zeugnisanerkennung
  • Nachweis über Sprachniveau B1
  • Aufenthaltsstatus: vorzugsweise Aufenthaltserlaubnis beziehungsweise Aufenthaltsgestattung oder Duldungsstatus
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung (betriebsärztliche Untersuchung)
  • Interesse am Pflegeberuf (Absolvierung eines Praktikums oder einer Hospitation vorab beziehungsweise Vorkenntnisse in der Pflege)
 
Informationen und Kontakt

Alle Informationen finden Sie im Flyer der Pflegevorschule.

Bei Interesse und Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf:


Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz - KU
Institut für Bildung und Personalentwicklung IBP 

Universitätsstraße 84
93053 Regensburg


Kursleitung Pflegevorschule
Michael Gödel und Maximilian Graef
Tel +49 (0) 941/941-2198
Fax +49 (0) 941/941-2175
pflegevorschule(at)medbo.de