Zum Inhalt springen

Das bietet die medbo: berufliche und persönliche Entwicklung

Eine strukturierte und professionelle Einarbeitung in Ihren neuen Bereich, eine faire und transparente Vergütung und die Arbeitsplatzsicherheit eines kommunalen Arbeitgebers: Das dürfen Sie als Arbeitnehmer selbstverständlich von der medbo erwarten – und noch mehr!

Kompakte Informationen für Interessenten und Arbeitnehmer finden Sie auch in unserer Info-Broschüre.

Personalentwicklung & -förderung

Die medbo unterstützt und fördert die individuelle Entwicklung der Mitarbeiter. Personalentwicklung ist bei der medbo ein integraler Bestandteil der Unternehmenspolitik.

Personalentwicklung umfasst bei der medbo:

  • regelmäßige Mitarbeitergespräche
  • individuelle Karriereplanung und -förderung
  • Fort- und Weiterbildungen sowohl am hausinternen Institut für Bildung und Personalentwicklung als auch bei externen Fortbildungsträgern. 
    Übrigens: Auch während der Eltern- und Erziehungszeit können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der medbo an allen Fortbildungen des Instituts für Bildung und Personalentwicklung teilnehmen. 
  • ein professionelles Führungskräfte-Entwicklungsprogramm 
  • aussagekräftige Feedbackrunden für Führungskräfte – Rückmeldung von unten nach oben 
  • Intervision für Führungskräfte – kollegiale Beratung im Team

 

Die medbo kümmert sich – auch in Zukunft

Der demografische Wandel beeinflusst des Unternehmen: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch die Patienten der medbo werden immer älter. Aus diesem Grund hat die medbo den „Arbeitskreis Demografie“ initiiert, der sich mit den verschiedenen Aspekten der demografischen Entwicklung innerhalb des Unternehmens beschäftigt.
Das Projekt wird durch Forschungsarbeiten des Instituts für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin des Klinikums der Universität München (LMU) unterstützt.
Das Ziel: die Bedürfnisse der Menschen in einer sich demografisch wandelnden Zeit verstehen und neue Mehrwerte für Mitarbeiter aller Altersklassen und aller Berufe finden und entwickeln.

Betriebliche Leistungen

Die Vergütungsstrukturen bei der medbo als kommunalem Arbeitgeber lehnen sich an den TVöD (Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes) und den TV-Ärzte an.

 

Betriebliche Altersvorsorge

Monatlich spart die medbo als Ihr Arbeitgeber für Sie im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge – zusätzlich zu Ihrer Vergütung, und zwar ganz ohne Eigenbeteiligung.

 

Kantine & Cafeteria

In der hauseigenen Kantine bietet das Unternehmen den Mitarbeitern an den großen Standorten Regensburg, Wöllershof und Parsberg ein Mittagessen zu günstigen Preisen. Die Küchenchefs legen Wert auf frische Zutaten, die sie nahezu vollständig aus der Region beziehen.

Für das leibliche Wohl sorgen außerdem die Cafeteria „Zweites Leben” des Vereins „Zweites Leben e. V.” auf dem Gelände des Bezirksklinikums Regensburg. Die ARBEIT & LEBENshilfe gGmbH betreibt am Bezirkskrankenhaus Wöllershof einen Kiosk mit Cafeteria.

 

Jobticket

Die medbo bezuschusst das sogenannte Jobticket des Regensburger Verkehrsverbundes (RVV). Mit diesem Ticket fahren Sie ein Jahr deutlich vergünstigt im RVV-Gebiet. 

 

Rabatte für Mitarbeiter

Als Mitarbeiter der medbo bekommen Sie in vielen Regensburger Geschäften Rabatte, die sich lohnen. Zum Beispiel bei den Regensburger Badebetrieben, verschiedenen Fitnessstudios und Einzelhandelsgeschäften.

 

Tag für neue Mitarbeiter

An diesem Tag bekommen die neuen Mitarbeiter einen ersten Überblick über die medbo und lernen neue Kollegen und Kolleginnen abteilungsübergreifend kennen. 

Beruf & Familie

Familienfreundliche Unternehmenskultur, Kinderbetreuungsmöglichkeiten an allen Standorten, flexible Arbeitszeitgestaltung und lebensphasenorientierte Unterstützung: Durch diese und andere Angebote und Maßnahmen unterstützt die medbo ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, Privatleben und Beruf leichter vereinbaren zu können.

Das medbo-Programm Beruf&Familie ist seit März 2015 zertifiziert.

Seit September 2015 ist die medbo Mitglied beim Familienpakt Bayern der Bayerischen Staatsregierung.

      

 

Informationen & Betreuungsangebote

  • Informationen rund um die Vereinbarkeit verschiedener Lebensphasen mit Ausbildung beziehungsweise Beruf:
    • Schwangerschaft, Mutterschutz, Elternzeit, Wiedereinstieg nach Elternzeit
    • Pflege von Familienangehörigen
    • Alleinerziehende
    • Vorbereitung der Mitarbeiter auf den Ruhestand
  • Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf:
    • Organisation punktueller Kinderbetreuung an allen Standorten der medbo (zum Beispiel bezuschusste Ferienangebote, kostenlose Buß-und Bettagsbetreuung)
    • Tägliche Kinderbetreuung (Kinderkrippe, Kindertagesstätte/Kindergarten) am Standort Regensburg
    • Kooperation mit dem Baby- und Kindersitterdienst „Max und Moritz“ am Standort Regensburg

 

Flexible Arbeitszeitmodelle

Die medbo bietet darüber hinaus zahlreiche flexible Arbeitszeitmodelle an: Voll- und Teilzeit, Tele-Arbeitsplatz-Regelungen, Vertrauensarbeitszeit oder die Möglichkeit für längere Auszeiten wie beispielsweise Sonderurlaub (in Elternzeit), um den Mitarbeitern ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit zu ermöglichen.

 

Kontakthalteprogramm während der Elternzeit

Während bereits das Weiterbildungsinteresse von pausierenden medbo-Eltern über das IBP-Fortbildungsangebot umfassend gestillt werden kann, gibt es zudem ein Kontakthalteprogramm für Mitarbeiter in Elternzeit. Neben der besseren Planbarkeit des Wiedereinstiegs für die jeweilige Führungskraft und medbo-Eltern steht vor allem der Informationsgewinn im Vordergrund. So bekommen die Beurlaubten den Zugang zu medbo-relevanten Neuigkeiten, um sich regelmäßig über team- oder hausinterne Veranstaltungen zu informieren, über aktuelle Stellenausschreibungen und die Nachrichten der Synapse, dem Magazin der medbo.

 

Förderung von Frauen in Führungspositionen

Die medbo möchte zudem den Anteil an Frauen in Führungspositionen erhöhen. Um dieses Ziel zu erreichen, nimmt sie am Projekt „Mehr Frauen in Führungspositionen – Regionale Bündnisse für Chancengleichheit“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend teil. Damit ist die medbo der einzige Krankenhausträger in Bayern, der an diesem Pilotprojekt beteiligt ist und sich im Rahmen von fünf Handlungsfeldern verpflichtet hat, konkrete personalpolitische Ziele und Maßnahmen zur Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen zu verfolgen.

Gesundheit

Arbeiten im klinisch-therapeutischen Umfeld ist anspruchsvoll. Die Pflege von oft schwerkranken Menschen braucht viel Kraft. Und die Verwaltung und die Handwerksbetriebe der medbo versorgen neun Kliniken, vier Heime und sechs Standorte.

Die medbo will, dass ihr Team gesund bleibt! Darum achtet sie selbstverständlich darauf, dass Sie Ihre Arbeitszeit einhalten und flexibel gestalten können – und auch längeren Urlaub nehmen können. 

Die Führungskräfte werden regelmäßig zu Fragen des gesundheitsorientierten Führens geschult und tragen Sorge, dass Sicherheit und Hygiene bei der medbo höchsten Standards genügen.

Der betriebsärztliche Dienst der medbo steht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kostenfrei zur Verfügung.