Zum Inhalt springen

Übersicht

DSCF1763.JPG

medbo Führungskräfte absolvieren erfolgreich FKEP

Zwölf Teilnehmer schließen Führungskräfte-Entwicklungsprogramm (FKEP) erfolgreich ab

Gemeinsam mit Führungskräften und Mentoren feierten die zwölf Teilnehmer des Führungskräfte-Entwicklungsprogramms (FKEP) den erfolgreichen Abschluss des zweijährigen Kurses.

Zunächst gratulierte Horst Meisinger, Direktor Personal, im Namen des Vorstands den Teilnehmern und schilderte den Gästen, welche Stationen und Lernerfahrungen die Gruppe in den zwei Jahren des Programms erleben konnte. Die elf Seminarmodule gestalteten auch dieses Mal wieder federführend Carmen Vilsmeier und Josef Bierl als bewährtes und eingespieltes Trainer-Duo. Das FKEP fußt auf drei Säulen: Im Seminarsetting vermitteln die Trainer Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz. Darauf aufbauend bearbeiten die Teilnehmer im Einzelcoaching gezielt selbst gewählte Themen und sie erhalten das Führungsfeedback, um ihre eigene Führungspersönlichkeit zu entwickeln. Zudem fördern interne medbo Experten als Referenten den Transfer in die Praxis. Ergänzend sorgen ein persönlicher Mentor und die Hospitation in einem Wirtschaftsunternehmen (Job crossover) für neue Impulse.

Aus dem Nähkästchen plauderten die Trainer Carmen Vilsmeier und Josef Bierl in ihrem berühmten „Trainerratsch“, in welchem sie die Höheunkte der letzten zwei Jahre Revue passieren ließen. Große Kreativität bewiesen die FKEP-Teilnehmer in einer „futuristischen“ PowerPoint-Show, die für zahlreiche Lacher sowie Überraschungen sorgte und den Zusammenhalt der Gruppe verdeutlichte.

Anschließend überreichten Konrad Kastner, Direktor Wirtschaft und Finanzen, sowie Horst Meisinger jedem Teilnehmer das FKEP-Zertifikat, bevor die Gäste sich im inoffiziellen Teil austauschten.

Das nächste Führungskräfte-Entwicklungsprogramm startet Anfang 2021.