Zum Inhalt springen

Neuromuskuläre Erkrankungen und Neuromuskuläre Übertragungsstörungen

Die Ambulanz für Neuromuskuläre Erkrankungen wird seit November 2018 von Herrn Privatdozent Dr. med. De-Hyung Lee geleitet. Die Ambulanz für Neuromuskuläre Übertragungsstörungen unter Leitung von Prof. Dr. Berthold Schalke ist seit vielen Jahren einedeutschlandweit bekannte und etablierte Sprechstunde für Patienten mit Myasthenie (Myasthenia gravis, okuläre Myasthenie, kongenitale Myasthenie, Lambert-Eaton Syndrom) . Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf paraneoplastischen Verlaufsformen und der Behandlung von Patienten mit Myasthenie und Thymom. In der Ambulanz für Neuromuskuläre Erkrankungen besteht ein besonderes Augenmerk auf der Diagnose und Therapie von entzündlichen Erkrankungen von Nerv und Muskel sowie den verschiedenen Immuntherapien.

Die Spezialambulanzen sind von der Deutschen Myasthenie Gesellschaft (DMG) und der Deutschen Gesellschaft für Muskelerkrankungen (DGM) als anerkanntes Zentrum zertifiziert.

Unsere Ambulanz bietet folgende Leistungen an:

  1. Kompetente Abklärung von Neuromuskulären Erkrankungen mit ausführlicher Untersuchung, Labor, Elektrophysiologie, Laktat-Ischämie-Test und Muskelultraschall.
  2. Planung und Umsetzung von Muskelbiopsien und genetischen Testungen.
  3. Elektrophysiologische Verlaufskontrollen sowie kernspintomographische Untersuchungen in enger Zusammenarbeit mit der klinischen Neurophysiologie sowie der Abteilung für Neuroradiologie.
  4. Beratung zu Kinderwunsch und Schwangerschaft bei Neuromuskulären Erkrankungen.
  5. Immuntherapie entzündlicher Muskel- und Nerverkrankungen einschließlich Anwendung monoklonaler Antikörper bei der Myasthenie.
  6. Therapie mit intravenösen Immunglobulinen.
  7. Prüfung und Planung einer Antisense Therapie mit Nursinersen bei der spinalen Muskelatrophie.
  8. Medikamente gegen die Transthyretin-Amyloidose.
  9. Enzymersatzherapie beim Morbus Pompe mit Muskelbeteiligung und Morbus Fabry mit Nervenbeteiligung.

 

Häufige Fragestellungen betreffen:

  • Myasthenia gravis und andere Erkrankungen der neuromuskulären Endplatte  
  • Myositiden (Polymyositis, Dermatomyositis, Einschlusskörperchenmyositis)
  • Metabolische Myopathien einschliesslich Mitochondriopathien
  • Muskeldystrophien
  • Kongenitale Myopathien
  • Myotonien und Myotone Dystrophien
  • Spinale Muskelatrophien
  • Immunneuropathien (z.B. CIDP oder MMN) und hereditäre Amyloidosen

Kontakt

Leitung

PD Dr. med. De-Hyung Lee
Leitender Oberarzt Neurologie

Prof. Dr. med. Berthold Schalke
Oberarzt Neurologie
Tel.: +49 (0)941/941-3003

Terminvergabe unter Tel.: +49 (0) 941/941 – 3003