Zum Inhalt springen

Psychiatrische Institutsambulanz und Zentrale Aufnahme

medbo Bezirksklinikum Regensburg

Die Psychiatrische Institutsambulanz und Zentrale Aufnahme ist die Anlaufstelle für alle ambulanten und stationären Patienten der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universität Regensburg.

Die Zentrale Aufnahme

Bei der Aufnahme erhebt der Aufnahmearzt im Erstgespräch in der Zentralen Aufnahme den aktuellen Befund und entscheidet dann, ob ein stationärer Aufenthalt angebracht ist und auf welcher Station die Behandlung erfolgen soll. Dorthin wird der Patient von einer Krankenschwester oder einem Pfleger begleitet und dem Stationspersonal vorgestellt. Weitere Informationen finden Sie unter „Patienten-Aufnahme”.

Die Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)

deckt die ambulante Versorgung der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie ab. Außerdem sind der Psychiatrischen Institutsambulanz folgende Bereiche angegliedert:

  • die zentralen Therapeutische Dienste
  • die Konsiliardienste
  • Betreutes Wohnen in Familien

Ein bundesweiter Vertrag formulierte die fachlichen Anforderungen von Institutsambulanzen.