HAUS 15 - Pflege, Fürsorge & mehr

Neurologisches Spezialpflegeheim der Phase F der medbo Regensburg

Willkommen auf unseren Informationseiten!

Das neurologische Spezialpflegeheim HAUS 15 befindet sich auf dem Gelände des medbo Bezirksklinikums Regensburg.

Es ist eine Sondereinrichtung für Menschen mit einer schweren erworbenen Hirnschädigung (Phase F), die sich nicht mehr selbst versorgen können. Unser Ziel ist die weitere Rehabilitation der Bewohner:in durch professionelle therapeutische Pflege. Die medizinische Versorgung erfolgt über das Zentrum für Neurologische Rehabilitation und weitere Einrichtungen der medbo.

Das Spezialpflegeheim wurde am 18.11.2012 auf der Grundlage der DIN EN ISO 9001:2008 aufgrund der Einführung und Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems mit rehabilitationsspezifischen Standards (DioCert-Zertifikat) zertifiziert.

Impressionen rund um HAUS 15

Wir sind für Sie da

Hier finden Sie erste wichtige  Informationen zum Leistungsspektrum unseres Pflegeheims sowie zu unserer Erreichbarkeit.

Behandlungsschwerpunkte

  • Schädel-Hirn-Traumata
  • Cerebrale Durchblutungsstörungen, zum Beispiel Schlaganfall, Hirnblutung
  • Sauerstoffmangelschäden, etwa nach Herz-Kreislaufversagen und Reanimation
  • Entzündliche und toxische Hirnerkrankungen
  • Hirntumore

Außerdem werden betreut 

  • Beatmete Patient:innen der Phase F
  • Menschen im Wachkoma

Behandlungsangebote

Die Arbeit des Spezialpflegeheims beginnt, wenn die Therapie in der neurologischen Akutklinik beziehungsweise in der neurologisch-rehabilitativen Einrichtung beendet ist.

Schwerpunkt ist die gezielte Aktivierung der Bewohner:innen durch Einbindung der Konzepte Bobath, Affolter und Basaler Stimulation in die Grundpflege unter Berücksichtigung fachspezifischer Kenntnisse der neurologischen Rehabilitation.

Pflegemodell

Ziel ist es, die vorhandene schwerste Pflegebedürftigkeit durch bedarfsgerechte und fachlich kompetente pflegerisch-rehabilitative Maßnahmen zu beeinflussen und den Angehörigen eine Entlastung, Beratung und Einbeziehung in die Betreuung zu bieten.

Dabei setzt HAUS 15 auf Bezugspflege, also der möglichst durchgehenden Betreuung einer Bewohner:in durch eine verantwortliche Pflegekraft.

Gemeinsames Ziel ist die Verbesserung der Teilhabe am sozialen Leben für alle Betroffenen . Hierzu zählt auch, die Pflegebedürftigkeit zu mindern, im günstigsten Fall zu beheben oder die erreichten Fähigkeiten zu erhalten.

Die Bewohner:innen werden regelmäßig von ihren zuständigen Haus- sowie Fachärzt:innen betreut. Auf Wunsch erfolgt die hausärztliche Betreuung über die Institutsambulanz im Zentrum für Neurologische Rehabilitation am Bezirksklinikum Regensburg.

Ein Patenzahnarztmodell für bettlägerige Bewohner:innen steht zur Verfügung.

Behandlungsmöglichkeiten

Das Spezialpflegeheim der Phase F versorgt erwachsene Heimbewohner:innen nach den Leistungsvereinbarungen im Bereich der vollstationären Pflege nach § 75, Abs. 3 Nr. 1, SGB XII und § 84, Abs. 5, SGB X. Es kooperiert eng mit dem Zentrum für Neurologische Rehabilitation am medbo Bezirksklinikum Regensburg.

Die Einrichtung verfügt über ein eigenes Haus mit über 20 Plätzen und bietet ein neues Zuhause auch für heimbeatmete sowie Bewohner:innen mit multiresistenten Keimen in Ein- oder Zweibettzimmern.

Kontakt & Anfahrt

medbo Neurologisches Spezialpflegeheim HAUS 15
Universitätsstraße 84 | 93053 Regensburg

Fon +49 (0) 941/941-3550 | heim15-nro-rmedbo.de

Einrichtungsleitung

Nora Dreyling (Dipl. Pflegewirtin FH)

So finden Sie zu uns:

Eine Anfahrtsbeschreibung, einen Routenplaner und einen Gebäude- und Lageplan des Geländes des Bezirksklinikums Regensburg finden Sie auf unserer Standortseite Regensburg.

Broschüren & mehr