Entzug & Entwöhnung

Suchtmedizinische Angebote am Bezirksklinikum Wöllershof

Willkommen auf unseren Informationsseiten!

Am Bezirksklinikum Wöllershof besteht eine langjährige und umfangreiche suchtmedizinische Expertise.

Entzugsbehandlung

Die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie verfügt über mehrere suchtmedizinische Spezialstationen. Die entsprechende Abteilung zur Akutbehandlung von Substanzabhängigkeit hat ihren Schwerpunkt in der Behandlung von Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit und der Abhängigkeit von illegalen Drogen.

Die Behandlung erfolgt in einer therapeutisch wirkenden, wertschätzenden Gemeinschaft der Patient:innen, unterstützt von einem multidisziplinären Team. 

Die Erfahrung der gegenseitigen Hilfe und die Stärkung des Selbstwerts wirken sich positiv auf die Gesundheit der Patient:innen aus.

Vorrangiges Ziel sind der Aufbau von Veränderungs- und Therapiemotivation sowie die Förderung der Kompetenzen in der Bewältigung der Abhängigkeit.

Die Pflege mit ihrer langjährigen Erfahrung und Qualifikation in der Suchtpsychiatrie fördert die Selbstheilungskräfte und bewahrt die Patient:innen vor Selbstüberschätzung.

Rehabilitative Entwöhnung

Der Klinik angeschlossen ist die Fachklinik zur Rehabilitation bei Abhängigkeitserkrankungen. Hier werden in Abhängigkeit des Kostenträgers Kurz- und Langzeitentwöhnungen durchgeführt.

Ambulante Nachsorge

Über unsere Psychiatrische Institutsambulanz werden Suchtpatient:innen über eine Suchtambulanz versorgt. Ebenso steht eine Ambulanz zur Substitution bei Opioidabhängigkeit mit einer begrenzten Zahl von Behandlungsplätzen zur Verfügung.

Impressionen aus Wöllershof

Wir sind für Sie da

Hier finden Sie erste wichtige  Informationen zum Leistungsspektrum unserer akutsuchtmedizinischen Abteilung sowie zu unserer Erreichbarkeit.
Informationen zum Bereich Sucht-Rehabilitation finden Sie auf den Seiten der Fachklinik zur Rehabilitation bei Abhängigkeitserkrankungen.

Schwerpunkte Akutbehandlung

  • Auf den Stationen 2B und in HAUS 5 wird ein standardisiertes Therapieprogramm angewendet, in dessen Rahmen eine qualifizierte Entzugsbehandlung bei Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit durchgeführt wird.
    Zusätzlich kann eine Behandlung von Komplikationen der Abhängigkeit erfolgen wie auch von psychiatrischen Komorbiditäten wie  Angststörungen, Depression, ADHS oder Persönlichkeitsstörungen.
  • Auf Station 2A erfolgt die Akutbehandlung von Betroffenen mit einer Abhängigkeit von illegalen Drogen.

Behandlungsangebote

  • Qualifizierter Entzug unter Einsatz pharmakologischer, psychotherapeutischer und fachpflegerischer Maßnahmen
  • Motivierende Gesprächsführung zur Anbahnung abstinenzorientierter Therapieziele
  • Unterstützung bei der Planung ambulanter Therapiebausteine wie Selbsthilfegruppen oder Suchtberatung
  • Bewegungs- und sporttherapeutische Behandlung sowie Ergotherapie
  • Einbeziehung von Angehörigen in Diagnostik und Therapie
  • Nahtlose Überleitung in die eigene Fachklinik zur Rehabilitation bei Abhängigkeitserkrankungen (interne Beratung durch den Sozialdienst)
  • Vorbereitung der Behandlung in anderen Fachkliniken in Zusammenarbeit mit externen Beratungsstellen
  • Psychoedukation
  • Verhaltenstherapeutisch fokussierte Psychotherapie für Abhängigkeitserkrankte in Einzel- und Gruppentherapie
  • Ernährungsberatung
  • Musiktherapie
  • Entspannungsverfahren
  • NADA-Akupunktur

Kontakt, Terminvereinbarung & Anfahrt

medbo Bezirksklinikum Wöllershof
Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie
Abteilung Akutsuchtmedizin
HAUS 12 | HAUS 5
Wöllershof 1 | 92721 Störnstein

Fon +49 (0) 9602/78-0 | Fax +49 (0) 9602/78-7450
klinik-psy-woe[at]medbo.de

Die auf Entwöhnung spezialisierten Angebote finden Sie auf der Seite der Fachklinik zur Rehabilitation bei Abhängigkeitserkrankungen.

Klinikleitung

  • Dr. med. Markus Wittmann, MHBA, Ärztlicher Direktor
  • Christine Kick, B.A., Leiterin Patienten- & Pflegemanagement

Stationäre Aufnahme

Im Falle einer geplanten stationären Aufnahme wenden Sie sich bitte vorab telefonisch an unsere Zentrale Aufnahme:

So finden Sie zu uns

Die Abteilung für Akutsuchtmedizin befindet sich in

  • HAUS 14 (Zentralgebäude):
    Die Stationen 2A (offen geführte Akutstation bei Abhängigkeit von illegalen Drogen inklusive beschützendem Krisenbereich) und 2B (offen geführte Station zur Behandlung von Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit) befinden sich im 2. OG.
  • HAUS 5 (offen geführte Station zur Behandlung von Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit).

Wir haben einen Routenplaner, eine ausführliche Wegbeschreibung und Lagepläne für Sie auf der Standortseite Wöllershof hinterlegt.

Broschüren & mehr

Kopfsache: Alkoholabhängigkeit

Unser Gesundheitsmagazin mit den regionalen TV-Sendern OTV und TVA.

Beim Laden der Karte werden externe Inhalte und Cookies von Google Maps geladen.
Nähere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Beim Laden des Videos werden externe Inhalte und Cookies von Vimeo geladen.
Nähere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Beim Laden des Videos werden externe Inhalte und Cookies von YouTube geladen.
Nähere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.