Virtuelles Arbeiten in der medbo

Auf dieser Seite erhalten Sie alle Informationen, um mit Ihrem privaten PC von Zuhause aus auf Ihren medbo Rechner zugreifen zu können. Das funktioniert mit einer Art Fernsteuerung - daher der Name: Die Abkürzung RD steht für 'Remote Desktop'.

Unter folgendem Link gelangen Sie zur RD Umgebung für Telearbeit:

 Telearbeit RD-Portal
 

Voraussetzungen

  • Freischaltung Ihres Windows Benutzerkontos durch die medbo IT
  • Internetzugang
  • Beachtung der Datenschutz-Hinweise zur medbo Telearbeit
  • Installiierte Sicherheitszertifikate der medbo auf Ihrem privaten Rechner - falls Sie einen medbo Rechner benutzen, ist die Installation dieser Zertifikate nicht nötig.

Beim Laden der Karte werden externe Inhalte und Cookies von Google Maps geladen.
Nähere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Beim Laden des Videos werden externe Inhalte und Cookies von Vimeo geladen.
Nähere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Beim Laden des Videos werden externe Inhalte und Cookies von YouTube geladen.
Nähere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Installation von Zertifikaten

Zugriffsmethoden auf Ihre Programme & Dateien

Hier finden Sie die ausführliche Anleitung, wie Sie auf RD-Anwendungen zugreifen können

Windows-Passwort zurücksetzen

Hier finden Sie die Anleitung zum Zurücksetzen des Windows-Passworts (RD-Portal)

Unterstützung durch medbo IT

Support-Hotline der medbo IT

Bürozeiten

  • Montag bis Freitag von 08:30 bis 12:00 Uhr und
  • Montag bis Donnerstag 14:00 bis 16:00 Uhr.

Außerhalb dieser Zeiten können Sie über das Zentrale Infocenter Regensburg die IT-Rufbereitschaft erfragen!

Falls die medbo IT zur Problemlösung via Fernsteuerung auf Ihr (privates) Endgerät zugreifen muss, sind diese Installationspakete notwendig.

Alternative: Dienst-Notebook mit VPN-Zugang

Mitarbeiter mit der Genehmigung "Mobiles Arbeiten" haben die Möglichkeit, auf ihren Arbeitsgeräten (nicht Privatgeräten) remote einen VPN-Zugang via Serviceauftrag durch die IT installieren zu lassen.

Während der Corona-Krise ist ebenfalls ein telefonsicherer Kontakt zum EDV-Support unter möglich:

Folgender Link führt zur notwendigen Software, die durch den Remote-IT-Mitarbeiter installiert werden muss:

Weitere Software

Outlook Webmail

Der Webmail-Zugang steht für alle medbo Mitarbeitenden zur Verfügung unter 

Der Umweg über Microsoft Remote Desktop Services (RDS) oder Virtual Private Network (VPN) ist nicht notwendig. Das bedeutet, dass Sie Ihre dienstlichen E-Mails, Kontakte und Kalendereinträge auch von Unterwegs aus prüfen können. 

Hinweis: Aus sicherheitstechnischen Gründen können über diesen Weg jedoch keine Anhänge geöffnet werden.
 

Anmeldung

  1. Nach Klick auf oben aufgeführten Link öffnet sich ein neues Fenster.
  2. Der Dialog in dem Fenster fordert Sie zur Eingabe einer Benutzer/Passwort Kombination und die Auswahl Ihres Standortes auf.
    • Sollten Sie sich  zum Beispiel in einem Internet Cafe aufhalten und Zugriff auf Ihre E-Mails wünschen, wählen Sie die Option "Öffentlicher oder gemeinsam genutzter Computer". Diese Option ist voreingestellt.
    • Befinden Sie sich auf Ihrem Dienst Notebook, können Sie auch die Option "Privater Computer" nutzen.Anhand dieser Einstellung werden mehr oder weniger Daten lokal auf dem PC (gesichert) zwischengespeichert.
  3. Im Feld "Domäne\Benutzername" reicht es, wenn Ihr Benutzername eingegeben wird. Die Domäne "bkr-regensburg" wird automatisch im Hintergrund zugefügt.
  4. Nachdem Sie im Feld Kennwort das zum Benutzernamen aktuell gültige Passwort eingegeben haben, bestätigen Sie die Eingabe durch Klick auf das Feld "Anmelden".
  5. Jetzt prüft das Webinterface die eingegeben Daten. Ist alles korrekt verlaufen, erscheint ein weiteres Anmeldefenster.
  6. Da verschiedene Verfahren auf diese "Schnittstelle" zugreifen, müssen Sie sich erneut an dieser zweiten anmelden. Die Anmeldung erfolgt wie beim ersten Anmelde-Schritt.
  7. Sind alle Eingaben korrekt angegeben, sehen Sie den "Outlook Web Access".
  8. Wie mit dem lokal installierten Outlook können Sie:
    • E-Mail lesen/schreiben.
    • Kontakte einsehen/bearbeiten
    • Termine verwalten
    • Aufgaben hinterlegen
    • auf öffentliche medbo-Ordner zugreifen
  9. Um den Zugriff auf Ihr Postfach zu schließen, klicken Sie bitte auf das Feld "abmelden". Dies finden Sie im Fenster rechts oben. Anschließend kann das Browser-Fenster geschlossen werden.

Software für Videosprechstunden (Cgn ELVI)

Anleitung

Videosprechstunden zwischen Mediziner/Pflege/Therapeut können online per Videokonferenz mit dem Tool CGM ELVI durchgeführt werden.

Anleitung Videosprechstunde und Empfehlungen der DGPS zur Durchführung videokonferenz-basierter Psychotherapie 

Registrierung

Die Registrierung dazu erfolgt als Sammelregistrierung durch Dr. Michael Ziereis. Er gibt die gesammelten Daten direkt an CGM ELVI weiter. Sie erhalten Ihren Zugangscode dann per E-Mail zugesendet.

Weitere Informationen entnehmen Sie diesem Dokument.

0

Zoom Videokonferenz-Software

Sämtliche videogestützte Kommunikation mit patientenbezogenen, medizinischen Inhalten darf nur über ein zertifiziertes System erbracht werden. Das System CGM ELVI erfüllt diese Voraussetzung. Das System ZOOM erfüllt die Voraussetzungen nicht!

Videos abspielen | Google Chrome als Standard-Browser

Da es immer wieder zu Problemen mit dem Abspielen der Video-Schulungen kommt:

  • Hinweis: Videos können nicht im Internet Explorer abgespielt werden!

Nutzen Sie bitte beispielsweise den Browser Google Chrome, den Sie bequem über das Software-Center selbstständig installieren können.