überraschend mehr:
Zurück ins eigene Leben

Nachsorge und Begleitung nach der Klinik

Die medbo konzentriert sich in der medizinischen Versorgung auf Fachbereiche, die mit dem menschlichen Gehirn assoziiert sind: Neurologie und Psychiatrie & Psychotherapie für alle Altersgruppen.

Viele der in diesen Fachbereichen typischen Diagnosen sind nicht nur gesundheitlich folgenschwer, sondern können Einschränkungen im alltäglichen Leben bedeuten.

Direkte Auswirkungen der Erkrankung

So ist ein Schlaganfall nicht einfach ein Blutgerinnsel oder eine Blutung im Gehirn, die akut behandelt werden müssen - je nach Grad und Ort der Schädigung des Gehirns müssen Fähigkeiten, die nicht über rehabilitative Maßnahmen wieder erlernt werden können, pragmatisch kompensiert werden. Und manche psychischen Erkrankungen führen zu einem Strukturverlust im Alltag: Selbstversorgung, berufliche und soziale Integration sind hier Themen, die vielleicht neu erworben werden müssen.

Ob körperliche Dysfunktion oder ein aus den Fugen geratenes Leben: häufig bilden diese Krankheitsfolgen ein Hindernis auf dem Weg zur Rückkehr in das gewohnte Umfeld jenseits des Krankenhauses.

Auswirkungen der Krankheitsdauer

Machen die Diagnosen eine längere stationäre oder teilstationäre Versorgung der Patient:innen notwendig, besteht häufig eine Tendenz zur Hospitalisierung der Patient:innen. Das heißt, sie bekommen in den Einrichtungen auf der einen Seite zwar die Zeit, die sie brauchen, um sich voll und ganz auf ihre Genesung zu konzentrieren.

Aber auf der anderen Seite verlieren nicht wenige von ihnen wichtige Alltagskompetenzen. Auch diese Menschen brauchen konkrete Hilfe auf dem Weg zurück in ein Leben jenseits des Krankenhauses. 

Bei beiden Patientengruppen geht es nicht zuletzt um die Entdeckung und Förderung neuer Ressourcen für ein neues Leben nach der Klinik.

Die medbo bietet daher neben ihren rehabilitativen Einrichtungen und der ambulanten medizinischen Nachversorgung auch spezielle Einrichtungen an, die Menschen auf dem Weg in mehr persönliche Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit begleiten, ihnen Raum und Anregung zur Selbst-Erprobung bieten und nicht zuletzt Begegnung mit anderen Menschen ermöglichen. Mit, wegen oder trotz der Krankheit.

Neurologisches Nachsorgezentrum Regensburg

Psychiatrische Intensiv-Tagesbetreuung Regensburg

Betreutes Wohnen in Familien BWF