Zum Inhalt springen

Willkommen auf unseren Informationsseiten!

Die Klinik für Forensische Psychiatrie & Psychotherapie ist eine Einrichtung des sogenannten Maßregelvollzugs.

An den beiden Standorten Bezirksklinikum Regensburg und Bezirkskrankenhaus Parsberg werden Menschen behandelt, die aufgrund einer psychischen Erkrankung oder aufgrund einer Suchterkrankung zum Straftäter geworden sind und ihre Straftaten im Zustand verminderter oder aufgehobener Schuldfähigkeit begangen haben, das heißt, nach den §§ 63, 64 und 67h StGB sowie 126 StPO straffällig geworden sind.

Der Schwerpunkt der Behandlung Erwachsener an den beiden Standorten Regensburg und Parsberg ist die Komplettversorgung von Patienten aus dem Bezirk Oberpfalz.

Neben der Behandlung Erwachsener werden auch Jugendliche und Heranwachsende an beiden Standorten therapiert: Dabei handelt es sich um spezialisierte Einrichtungen für ganz Bayern.

Die Patientenversorgung der Klinik findet über drei Zentren statt, die jeweils an beiden Standorten präsent sind:

  • Zentrum für Forensische Suchttherapie
  • Zentrum für Forensische Therapie Psychischer Erkrankungen
  • Zentrum für Forensische Jugendpsychiatrie & Psychotherapie