Zum Inhalt springen

Willkommen bei der medbo in Regensburg!

Regensburg ist die Hauptstadt des Bezirks Oberpfalz und mit rund 140.000 Einwohner:innen die viertgrößte Stadt Bayerns. Sie ist Bischofssitz und Universitätsstadt. Seit 2006 gehört die Regensburger Altstadt zum UNESCO-Welterbe.

Das Bezirksklinikum Regensburg ist der größte Standort der medbo mit etwa 2.400 Mitarbeiter:innen. Von hier aus werden etwa 800.000 Einwohner der südlichen Oberpfalz versorgt. Regensburg ist zudem Sitz der medbo Verwaltung.

Die medbo und die Universität Regensburg kooperieren seit 1997 in den Fachbereichen „Psychiatrie & Psychotherapie“ und „Neurologie“, seit 2018 zudem im Fachbereich "Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik & Psychotherapie". Ein Teil des Vorlesungs- und Forschungsbetriebs der entsprechenden Lehrstühle ist bei der medbo angesiedelt.

Regensburg ist der älteste und traditionsreichste Standort der medbo. Auf dem Gelände sind rund um die Kirche St. Vitus die Bauten des ehemaligen Karthäuserklosters und ursprünglichen Benediktinerklosters Prüll zu besichtigen. Die Klosteranlage beherbergt zudem das Psychiatrie-Museum des Bezirks Oberpfalz.

Anfahrt

Adresse

medbo Bezirksklinikum Regensburg
Universitätsstraße 84 | 93053 Regensburg

Im Downloadbereich auf dieser Seite finden Sie ausführliche Lage- und Anfahrtspläne des Bezirksklinikums Regensburg sowie des MVZ Regensburg zum Ausdrucken.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Sie erreichen das Bezirksklinikum Regensburg über die Buslinien 2b, 4, 6 und 11 des Regensburger Verkehrsverbundes. Ausstieg an der Zentralen Omnibushaltestelle (ZOH) "Universität". Zu den Buslinien 2b, 6, 11 sowie können Sie unter anderem vom „Bustreff Albertstraße“ in der Nähe des Hauptbahnhofes zusteigen.

Anreise mit dem Pkw

  • Von Westen aus Richtung Nürnberg und östlich aus Richtung Deggendorf über die Autobahn A3, Ausfahrt „Regensburg-Universität“.
  • Über die Autobahn A93 südlich aus Richtung München oder nördlich aus Richtung Hof, Ausfahrt „Regensburg-Kumpfmühl“.

Bitte folgen Sie der innerörtlichen Ausschilderung „Bezirksklinikum“.

Routenplaner