Farbe bekennen

Solidarität mit psychisch kranken Menschen zeigen.

Die grüne Schleife ist das Symbol für Solidarität mit psychisch kranken Menschen.

Psychische Erkrankungen sind mit die häufigsten Erkrankungen überhaupt: knapp ein Viertel aller erwachsenen Menschen erkrankt einmal im Leben so ernsthaft, dass eine professionelle medizinische Behandlung geboten ist. Psychische Erkrankungen können jeden treffen - auch Sie ...

Selbstverständlich bekennt die medbo hier Farbe und trägt Grün!

Welttag der Seelischen Gesundheit

Am 10. Oktober jeden Jahres ist der Welttag der Seelischen Gesundheit.

Rund um diesen Welttag findet die so genannte "Woche der Seelischen Gesundheit" statt. 

Die medbo nützt gerade diese Zeit, um sich in der Öffentlichkeit für die Interessen von Betroffenen stark zu machen:  Gemeinsam mit Partner:innen aus dem lokalen und regionalen psychosozialen Netzwerk Regensburgs.

Auf der Seite Seelische Gesundheit Regensburg finden Sie Informationen und einen Kalender mit allen Veranstaltungen in dieser Aktionswoche.

Informationen zur bundesweiten Aktionswoche finden Sie zudem hier.

Gemeinsam gegen Einsamkeit

Aktionstag zum Welttag der Seelischen Gesundheit am 10. Oktober 2022.

Präsentiert durch das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit Regensburg.

  • Ort: medbo Bezirksklinikum Regensburg, Universitätsstraße 84 | 93053 Regensburg
    - Hörsaalgebäude (IBP) & Mehrzweckhalle -
    Informationen zu Anfahrt mit RVV oder PKW sowie Lagepläne des Bezirksklinikums Regensburg finden Sie auf unserer Standortseite Regensburg.
    Kostenlose Parkmöglichkeiten auf dem medbo Mitarbeiterparkplatz Karl-Stieler-Straße am Südende des Geländes.
  • Dauer: 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
  • Teilnahme: Kostenfrei ohne Anmeldung, allerdings unter Beachtung der jeweils geltenden Corona-Regeln - siehe Informationskasten unten.

 

Das Programm

 

Vorträge im Hörsaal

  • 15:00-16:00 Uhr
    Besser zusammen – Warum wir gemeinsam gesünder und glücklicher sind
    Prof. Dr. med. Volker Busch, medbo Bezirksklinikum Regensburg
  • 16:00-17:00 Uhr
    Lebenskrisen gut überstehen - Resilienz: die psychische Widerstandskraft.
    Prof. Dr. med. Berthold Langguth, Chefarzt Psychiatrische Institutsambulanz medbo Bezirksklinikum Regensburg
  • ab 17:00 Uhr
    Speeddating
    Selbsthilfegruppen, Partner im Netzwerk Seelische Gesundheit und alle, die ein "Mittel gegen Einsamkeit" haben, stellen sich vor.

Impulse ...

im Seminarraum 1

  • 15:00-16:00 Uhr
    Lesung mit Nicole Lindner 

    irren ist menschlich e.V. hat die psychiatrieerfahrene Autorin gewinnen können: Schreiben und Lesen sind gut für die Seele. Mit musikalischer Begleitung.
  • 16:00-17:00 Uhr 
    Humor (im Alter) ist, wenn man trotzdem lacht

    Vortrag von Georg Pilhofer, Gerontopsychiatrische Koordinierungsstelle Oberpfalz.
  • 17:00-18:00 Uhr
    Mitten drin und doch einsam

    Seminar von Irren ist menschlich e.V. – Psychische Erkrankung und Einsamkeit aus der Sicht einer Betroffenen: Warum Kontakte zu anderen nicht die Lösung sind.
  • 18:00-19:00 Uhr
    Vegiss den Sex (nicht)!
    Partnerschaft und Sexualität bei Menschen mit Demenz - Vortrag in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt Regensburg.

im Seminarraum 2

  • 15:00-16:00 Uhr 
    EX-IN 

    Irren ist menschlich e.V. stellt EX-IN vor: Empowerment – ein Weg aus der Einsamkeit?
  • 16:00-18:00 Uhr 
    Bring Bewegung ins Leben
    Qi-Gong, Entspannung und einfache Bewegung (drinnen und bei schönem Wetter auch draußen) -  powered bei Susanne Melanie Schmid
  • 18:00-19:00 Uhr
    Mit Musik wird alles leichter 
    Offenes Singen mit  Vroni Bertsch, Sing- und Musikschule der Stadt Neumarkt.

Das leibliche Wohl

Kennenlernen kann man sich am besten bei einem Tässchen Kaffee oder einem kleinen (alkoholfreien) Cocktail: Wir laden Sie ein!

  • Café medbo (Mehrzweckhalle)
  • Retex Beachbar (Hörsaalgebäude)

Begegnung (Mehrzweckhalle)

  • Speedater's Corner 
    Die Caritas Regensburg und die Selbsthilfegruppe psyche.to.go bieten eine Anlaufstelle für Speeddater vor und nach der Vorstellungsrunde im Hörsaal.
  • Barrierefrei
    Die Beratungsstelle für Pflege und Menschen mit Behinderung des Bezirks Oberpfalz stellt sich vor.
  • Gesund im Alter 
    Einsamkeit im Alter ist für Betroffene und Angehörige eine schwierige Situation. Die AG Psychische Gesundheit im Alter informiert über Angebote und Anlaufstellen.
  • Und ... Action! 
    KISS Regensburg, die Koordinierungsstelle für Selbsthilfeangebote, und die Regensburger Freiwilligenagentur bieten jede Menge Action: Mit Glücksrad, Lego und vielem mehr.
  • Infostand Psychische Gesundheit 
    Die Bayerische Gesellschaft für Psychische Gesundheit informiert über Anlaufstellen und Angebote für Menschen mit psychischen Problemen.
  • Kein(e) Kind(er) von Traurigkeit 
    irren ist menschlich e.V., der Verein für Psychiatrie-Erfahrene in und um Regensburg, stellt sich und seine Projekte vor: Mit Gleichgesinnten einen Weg aus der Einsamkeit suchen.
  • Kreaherz 
    Hier ist der Name der Initiative Programm: Werden Sie kreativ - wir zeigen Ihnen, wie es geht!
  • Aufgeweckt!
    Das Gesundheitsamt präsentiert das Thema "gesunder Schlaf" mit Infos und Aktionen. Denn guter Schlaf ist für die Seele wichtig!
  • Oberpfälzer Basar 
    Die Psychiatrische Intensivtagesbetreuung PIT der medbo Regensburg hilft psychisch kranken Menschen, wieder Struktur, Ziele und menschliche Kontakte in ihrem Leben zu finden. Die PIT präsentiert Werkstücke, die täglich bei ihr entstehen.
  • Miteinander leben
    Das Betreute Wohnen in Familien BWF ist ein Programm der medbo, das psychisch kranke Menschen in Gastfamilien vermittelt. 
  • Da Oide und die Oide 
    Spielen ist ein gutes Mittel gegen Einsamkeit. Die medbo Mitarbeiter Marco Hutzler und Enoch Lemcke geben einen Schafkopf-Kurs.
  • Kreativ in Kontakt kommen
    Interaktive Aktion der AG Suizidprävention (PSAG)
  • Alkohol: Kein Sanitäter in der Not
    Impulse zum Thema Alkoholismus und Einsamkeit von der Caritas Fachambulanz Sucht.

Corona-Pandemie

Wir planen diese Veranstaltung unter den in der warmen Jahreszeit geltenden Besuchsbedingungen am medbo Bezirksklinikum Regensburg.

Wir weisen aber darauf hin, dass sich bis zum 10. Oktober die pandemiebedingten Infektionsschutz-Vorgaben in Krankenhäusern wieder verschärfen können. Sie sind auch in der milderen Jahreszeit schon strenger als in der Öffentlichkeit außerhalb von Gesundheitseinrichtungen.

Wir informieren Sie an dieser Stelle über die aktuelle Lage und die entsprechenden Regelungen. Bitte achten Sie auch auf Aushänge in den Eingangsbereichen unserer Einrichtungen.

In jedem Fall bitten wir Sie,

  • bei Besuch des Aktionstages in der medbo eine FFP2-Maske mitzubringen und 
  • einen aktuellen (negativen) Corona-Test am zentralen Einlass "Hörsaalgebäude | IBP" vorzuhalten.

Insbesondere behalten wir uns vor,

  • die Teilnehmerzahl kurz vor oder am Aktionstag zu beschränken, wenn dies unbedingt geboten ist,
  • und den Aktionstag gegebenenfalls auch abzusagen.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Kooperationsbereitschaft - vielen Dank!