Zum Inhalt springen

Der Bezirk Oberpfalz

Die insgesamt sieben bayerischen Bezirke sind kommunale Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts und bilden - nach Gemeinden und Landkreisen/kreisfreien Städten - die dritte Ebene der kommunalen Selbstverwaltung. Das jeweilige Bezirksgebiet ist dabei identisch mit dem jeweiligen bayerischen Regierungsbezirk, der entsprechenden staatlichen Verwaltungseinheit.

Ihre Aufgaben ergeben sich für die Bezirke insbesondere aus der bayerischen Bezirksordnung (BezO). Im Falle der Oberpfalz übernimmt der Bezirk Oberpfalz diese Aufgaben. Im Wesentlichen ist er für die stationäre, teilstationäre und ambulante psychiatrische (inklusive suchtmedizinische) und neurologische Versorgung der Einwohner:innen des Bezirks zuständig. Eine seiner weiteren Hauptaufgaben ist die Trägerschaft der überörtlichen Sozialhilfe. Daneben übernimmt der Bezirk kulturelle Aufgaben in der Heimat- und Brauchtumspflege und betreibt unterschiedliche Fachschulen sowie Beratungseinrichtungen.

Sein oberstes Entscheidungsgremium ist der Bezirkstag. Er besteht aus gewählten (kommunalen) Mandatsträger:innen, die wiederum aus ihrer Mitte den Bezirkstagspräsidenten wählen. 

Der Bezirkstagspräsident vertritt den Bezirk nach innen und außen. Er ist nicht zuletzt kraft seines Amtes Vorsitzender des Verwaltungsrates der medbo, der Medizinischen Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz.

Die Bezirkshauptverwaltung befindet sich in Regensburg.

www.bezirk-oberpfalz.de

 

Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz KU (AöR) - medbo

Die medbo betreibt Kliniken, Ambulanzen, Institute und Spezial-Pflegeheime in den Fachgebieten Erwachsenenpsychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Neurologie, Neurologische Rehabilitation, Neuroradiologie, Forensische Psychiatrie, Lungen- und Bronchialheilkunde sowie Pflege an den Standorten Regensburg, Wöllershof, Parsberg, Cham, Amberg und Weiden.

Das Unternehmen wird vom Bezirk Oberpfalz als Anstalt des öffentlichen Rechts in der Form eines Kommunalunternehmens geführt.

Firmensitz und Sitz der medbo Hauptverwaltung ist Regensburg.

medbo Verwaltungsrat

Bezirkstagspräsident Franz Löffler, Vorsitzender des medbo Verwaltungsrats

Bezirksrätin Gabriele Bayer
Bezirksrat Toni Dutz
Bezirksrat Richard Gaßner
Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher
Bezirksrat Dr. Andreas Michelson
Bezirksrat Stefan Potschaski
Bezirksrat Martin Preuß
Bezirksrat Dr. Karl Schmid

Vorstand

Der Vorstand der medbo KU ist einzelvertretungsberechtigt und vertritt das Unternehmen nach innen und außen.

 

Direktorium

Das Unternehmen medbo ist in vier Geschäftsbereiche gegliedert, die von vier Direktor:innen geleitet werden:

  • Medizinische Leistungen
  • Patienten- & Pflegemanagement
  • Wirtschaft & Finanzen
  • Personal

Sie berichten an den Vorstand der medbo.

Kontakt

Bezirk Oberpfalz
Ludwig-Thoma-Straße 14 | 93051 Regensburg
Fon +49 (0) 941 9100-0
Fax +49 (0) 941 9100-1112
hauptverwaltung[at]bezirk-oberpfalz.de

Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz – KU (Anstalt des Öffentlichen Rechts)
Universitätsstraße 84 | 93053 Regensburg
Fon +49 (0) 941/941-1051
Fax +49 (0) 941/941-1015
vorstand[at]medbo.de